its4familiesTV
Lästiges Schnarchen wirksam bekämpfen - Dampflok im Schlafzimmer

Lästiges Schnarchen wirksam bekämpfen

Dampflok im Schlafzimmer


In den meisten deutschen Schlafzimmern spielt abends statt Ruhe vielmehr “Eine laute Nachtmusik“ die Hauptrolle. Niemand gibt es gerne zu, doch mit zunehmendem Alter schnarchen durchschnittlich jeder zweite Mann und jede vierte Frau. Abhängig von verschiedenen Faktoren variiert das unangenehme Geräusch von leichtem Schnorcheln bis hin zum Lärmpegel eines Presslufthammers. Ins Guinness-Buch der Rekorde schaffte es so z.B. der Schwede Kare Walkert. Sein Schnarchen ist 93 Dezibel laut und entspricht damit dem Lärmpegel einer stark befahrenen Autobahn.

Warum schnarchen Menschen überhaupt?
Grundsätzlich bekommen Schnarcher schwer Luft und müssen diese dann durch den geöffneten Mund dem Körper wieder zuführen. Dabei gerät die Luft in Schwingungen und so entsteht das für den Partner nervtötende Schlafgeräusch. Auslöser können zu große Mandeln, ein verlängertes Gaumenzäpfchen, eine zu große Zunge oder eine verkrümmte Nasenscheidewand sein. Ein weiterer Grund ist die Backenmuskulatur, die ein Herabsinken des Unterkiefers bewirkt. Auch die Rachenmuskulatur erschlafft dann. So wird der Luftstrom während des Schlafens verengt und es kommt zum Schnarchen. Bei der sogenannten Schlafapnoe kommen zudem noch Atemaussetzer hinzu, die häufig mit lebensbedrohlichem Sauerstoffmangel einhergehen. Starke Schnarcher haben daher ein erhöhtes Risiko, einen Herzinfarkt oder Schlaganfall zu erleiden.

Warum zersägen häufiger Männer als Frauen das Schlafzimmer?
Männer sind tatsächlich dreimal häufiger betroffen als Frauen. Man vermutet, dass dafür in erster Linie der unterschiedliche Rachenaufbau zuständig ist. Bei Frauen ist dieser etwas elastischer, wofür das weibliche Hormon Östrogen verantwortlich ist – in den Wechseljahren lässt die Produktion des wichtigen Hormons oft nach, so schnarchen auch Frauen häufiger nach der Menopause.

Tipps & Tricks gegen das Schnarchen:

  • Gewichtsreduktion:Übergewichtige Menschen schnarchen öfter, da diese über mehr Fettgewebe im Rachenraum verfügen.
  • Gesunde Ernährung, wenig Stress:Eine Verbesserung der Lebensgewohnheiten wirkt sich oft positiv auf die nächtliche Bettruhe aus.
  • Gaumen kräftigen: Zahnbürste zehn Minuten zwischen die Zähne klemmen und dort festhalten oder die Zunge gegen den Unterkiefer pressen.
  • Kein Alkohol und keine Schlaftabletten: Beides führt zur Erschlaffung der Backenmuskulatur.
  • Keine Zigaretten und wenig Kaffee: Vor allem vor dem Schlafen gehen meiden, denn beides reizt die Schleimhäute, die anschwellen und den Atemweg verengen.
  • Fenster öffnen & auf der Seite schlafen:Sauerstoff sorgt für festeren, entspannteren und gesünderen Schlaf.
  • Anti-Schnarch-Apparate:Schnarchrucksäcke verhindern eine Rückenlage; Nasenpflaster und Nasenspray sorgen für mehr Sauerstoff; eine Unterkieferschiene korrigiert eine Kieferfehlstellung.
  • Operation:z.B. eine Nasenscheidewandoperation, die die Atmungsbehinderung senken soll; eine Laserconchotomie, bei der die Schwellkörper des Naseninneren mit einem CO2- oder einem Diodenlaser verkleinert werden.

Autor: Astrid Schlüchter

Was hilft gegen Schnarchen auf tippsundtricks24.de!

 
Partner
Diät Forum

Diät Forum

Diät und Abnehmen leicht gemacht, durch uns. Gemeinsam Abnehmen in der Gemeinschaft im Diät Forum.


Durch Fasten zur Traumfigur - Effektiv Gewicht verlieren

Durch Fasten zur Traumfigur

Effektiv Gewicht verlieren

Eine neue Studie verrät die dauerhaftesten, erfolgreichsten und effektivsten Methoden um die Pfunde zum Schmelzen zu bringen.

Impfmüdigkeit fördert Kinderkrankheiten - Riskante Unachtsamkeit

Impfmüdigkeit fördert Kinderkrankheiten

Riskante Unachtsamkeit

Durch die gute medizinische Versorgung geht in Europa die Sensibilität für die Notwendigkeit von Impfungen verloren.

Was tun gegen Herbst- und Winterblues? - Aktiv mit Licht und Luft

Was tun gegen Herbst- und Winterblues?

Aktiv mit Licht und Luft

Kälte und Dunkelheit in den Wintermonaten rauben vielen die Energie. Doch man kann gegen den Winterblues etwas tun.

Kochbücher für Familien - Essen ist fertig!

Kochbücher für Familien

Essen ist fertig!

Diese Familienkochbücher zeigen, wie man jeden Tag originelle, leckere und abwechslungsreiche Rezepte auf den Tisch zaubert.

Ratgeber bei Lebensmittelallergien - Wenn Essen krank macht

Ratgeber bei Lebensmittelallergien

Wenn Essen krank macht

Allergien gegen Lebensmittel nehmen bei Kindern zu. Wer betroffen ist, sollte einige Ratschläge beachten.

Kinderkuren bei Asthma, Übergewicht & Co - Erholung auf Rezept

Kinderkuren bei Asthma, Übergewicht & Co

Erholung auf Rezept

In speziellen Kinderkuren werden chronische Krankheiten wie Asthma, Neurodermitis oder ADS bei Kindern intensiv behandelt.