its4familiesTV
Mit Kids entspannt durch den Urlaubsstau - Wann sind wir da?

Mit Kids entspannt durch den Urlaubsstau

Wann sind wir da?


Wer in den Urlaub startet, dem stehen oft verkehrsreiche und verstopfte Autobahnen bevor. Wenn man dann auch noch den nörgelnden Nachwuchs im Nacken sitzen hat, kann die Urlaubsfreude schnell in Stress und Anspannung ausarten. Wer sich gegen nervige Fragen “Wann sind wir endlich da?“ oder “Wie lange dauert`s noch?“ schon im Vorfeld rüstet, kommt nicht nur entspannt am Urlaubsziel an, sondern erspart sich bereits im Vorfeld eine Menge Ärger. Hier ein paar Tipps, wie man den quirligen Nachwuchs auf langen Autofahrten bei Laune hält.

Rechtzeitige Planung
Um Staus zu vermeiden, ist es sinnvoll an Werktagen an- und abzureisen, gerade wenn es in typische Urlaubsziele geht. Wer dennoch am Wochenende in die Ferien starten möchte, sollte statt der Hauptreiseroute lieber auf weniger befahrene Nebenstrecken ausweichen. Der ADAC veröffentlicht vor den großen Reisewellen regelmäßig Verkehrs- und Stauprognosen und gibt hilfreiche Tipps zur Reiseplanung.

Fantasievolle Reisespiele
Wenn die kleinen Mitfahrer im Laufe der Reise unruhig werden, lässt sich die Zeit gut mit fantasievollen Spielen verkürzen. Klassiker wie “Ich sehe was, was du nicht siehst“ oder “Stadt, Land, Fluss“ kommen immer gut an – und das ohne Aufwand und Zubehör. Lustig wird´s auch beim Autofarben-Spiel: Rausschauen und Punkte sammeln! Zur Abwechslung lässt sich auch kurz eine Musikstunde einlegen, dann lernen die Kinder ihren Eltern ihre Lieblingslieder!  Und noch ein Tipp: Audio- und Video-Geräte sind für längere Reisen einfach praktisch, denn mit Musik und Lieblingsfilmen können sich Kinder längere Zeit alleine beschäftigen, selbstverständlich mit Kopfhörer!

Ausreichend Reiseproviant
Gerade bei Säuglingen und Kleinkindern ist es ratsam, die Fahrt ihren Ess- und Schlafgewohnheiten anzupassen. Wasser, verdünnte Säfte, Tee, frisches Obst und Vollkornkekse stillen Durst und Hunger. Für die geschmierten Brote, ein kühlendes Eis oder andere Leckereien Pause einlegen.

Regelmäßige Pausen
Bei längerer Anfahrt alle zwei bis drei Stunden Zwischenpausen einlegen und sich bewegen. Der ADAC empfiehlt mit Kindern eine Pause pro Stunde. Raststätten mit Spielmöglichkeiten für Kinder, Wickelraum, Hochstuhl finden Sie über www.tank.rast.de.

Kuscheliges Ambiente
Lieblingskuscheltier, Kissen und Fleecedecke sorgen für Geborgenheit. Die Kinder nicht auf der Rückbank mit Gepäck zustellen – das beengt und es bleibt kein Platz für den Lieblingsteddy. Einzelkinder nicht nur sich selbst überlassen, sondern auch mal hinten sitzen und zusammen etwas lesen oder spielen.

Autor: Astrid Schlüchter

Lehrreicher Zeitvertreib auf langen Autofahrten auf konsolenspass.de

 
Partner
QuizAction

QuizAction

QuizAction bietet Quizfragen zu den Themen Musik, Sport oder Entertainment und hilft dabei, das eigene Wissen zu testen.


Umfrage: Geld stresst die Beziehung - Streitthema Kohle

Umfrage: Geld stresst die Beziehung

Streitthema Kohle

Häufig Zoff um die Kohle: Bereits 100 ausgegebene Euro sorgen für Zündstoff in so mancher Beziehung, so eine Umfrage.

Welche Geburtsklinik passt zu mir? - Willkommen im Leben

Welche Geburtsklinik passt zu mir?

Willkommen im Leben

Geburtshaus, Klinik, Zuhause – es gibt viele Möglichkeiten, wo ein Baby zur Welt kommen kann. Wir geben Tipps zur richtigen Klinikwahl.

Reiseziele für die Flitterwochen - Am liebsten Karibik

Reiseziele für die Flitterwochen

Am liebsten Karibik

Erst feiern, dann flittern. Worauf die Frischvermählten achten und wohin es sie hinzieht, zeigt eine aktuelle Umfrage.

Wenn die Deutschen Schluss machen - Bye, bye Baby

Wenn die Deutschen Schluss machen

Bye, bye Baby

"Es ist aus" geht keinem leicht über die Lippen. Wie die Deutschen am liebsten Schluss machen, zeigt eine Umfrage von Parship.

Tipps zur Adoption eines Kindes - Warten auf das Wunschkind

Tipps zur Adoption eines Kindes

Warten auf das Wunschkind

Viele Paare, die selbst keine Kinder bekommen können, denken an Adoption. Der Weg dahin ist nicht ganz einfach, aber machbar.

So wird Reisen mit dem Baby kinderleicht - Auf Reisen

So wird Reisen mit dem Baby kinderleicht

Auf Reisen

Mit diesen Helfern – vom Reisebett, über Kindersitz bis hin zur Rezepte App – wird das Reisen mit dem Nachwuchs zum Kinderspiel.